🌞 Allen Ju-Jutsuka und ihren Familien wünschen wir einen sonnigen Sommer und schöne Ferien! 😎

Die Halle ist noch in der 1. Schulwoche von 20. -24.08.2018 geschlossen:

… am 27. August beginnt das reguläre Training (lt. Trainingsplan)

 

 

_____ _ _ _

Kurzer Prüfungstag

 

 

 

 

 

 

 

Die Prüfungsvorbereitung war abgeschlossen und im Juni fand unsere Vereinsprüfung statt. Dreizehn Kinder zeigten, was sie im Training gelernt hatten und durften sich nach zweieinhalb Prüfungsstunden über ihre neue Graduierung freuen.

Die Prüfung war gut besucht, da auch Familienangehörige reges Interesse zeigten. Unser Prüfer Rüdiger wurde von Jana unterstützt, so konnten die Kinder schnell und glücklich ihre Prüfungsurkunde in den Händen halten.

In unserem wettkampf-orientierten Ju-Jutsu Training wird das Augenmerk Großteils auf die „Freie Anwendung“ gelegt, die Technikelemente werden vorher nicht abgesprochen und auswendig gelernt. So werden unsere Kids auch für die Selbstverteidigung optimal vorbereitet, denn auf der Straße gibt es keine Regeln und Absprachen. 

Nun bereiten sich unsere Fighter auf das nächste Turnier, den Finkenwerder Insel Cup, im September vor. Weiter so, sagen unsere engagierten Trainer Petra und Rüdiger, mit ihren Trainerassistenten Maximilian, Zoe, Louis sowie Jana und Cedric.

_____ _ _ _

#saveparty #fun

Gewaltbarometer

True live – outsite the comfort zone….! Jugendliche möchten „Party machen“ und Spaß haben, Eltern ihre Kinder „unbesorgt“ loslassen. Dazu gab es im Mai, in Breitenfelde den Kurs „Fit für die Fete“. Die Polizistin, Janine Wenk hatte von diesem Kursangebot der Möllner Sportvereinigung gehört und  organisierte dieses Event auch in Breitenfelde. Unsere erfahrenen Trainer Petra, Maximilian sowie Rüdiger möchten Gewaltprävention betreiben, damit aus Spaß nicht Ernst wird. Inhalt des Kurses war es mit den Eltern ein Vertrauensverhältnis aufzubauen, der sichere Weg zur Party und zurück, sowie der Umgang mit verbalen und körperlichen Übergriffen. Auch das Thema Ko- Tropfen, Drogen und Alkohol wurden in möglichen Szenarien nachgestellt und geübt. Dabei kamen Alkohol und Drogenbrillen zum Einsatz, die das visuelle Erleben von Rauschmitteln eindrucksvoll erleben lassen. Die Kreissparkassenstiftung Herzogtum Lauenburg unterstützt dieses Projekt großzügig, damit es jedem Jugendlichen möglich ist, daran teilzunehmen. Der nächste Kurs findet im November statt. Anmeldungen bitte unter der Telefonnummer: 04542 6624. Unter www.i-fight.de gibt es weitere Informationen für Interessierte.

 
 
 

_____ _ _ _

😃 Taktische Selbstverteidigung + Fighting – als wöchentliches Training! 

 

Immer mittwochs findet ein Selbstverteidigungs- und Fighting-Training für Frauen und Männer ab 14 Jahre an. In diesem Training geht es um Fighting und taktische Selbstverteidigung gegen einen oder mehrere, überlegene Angreifer in einer Notwehrsituation nach dem bewährten Konzept, einschließlich Outdoor-Training. Die Inhalte des Trainings können Sie mit bestimmen, ob Fighten oder taktische Selbstverteidigungselemente zu Situationen, die Sie erlebt oder gesehen haben.

Kurszeiten:  derzeit mittwochs von 18.00 – 19.00 Uhr
Kursort: Sporthalle der Schule Steinfeld, Bürgermeister Oetken Straße 3, in Mölln.

Infos bekommen Sie unter der Telefonnummer 04542/6624 oder Sie kommen einfach zum Probetraining vorbei.

Posted in Allgemein | Leave a comment